42./43. Hunsrücker Bergrennen 2016

Nach nur einer Woche Pause ging es nun endlich zum Auttakt der Deutschen Amateur-Bergmeisterschaft des NAVC nach Grenderich an die Mosel. Der MSC Idarwald hatte geladen und weit über 100 Starter kamen.

Bei herrlichem Wetter am Samstag konnten wir nun sehen, ob wir auch hier die Ergebnisse vom letzten Jahr zu verbessern vermochten. Ja, all die Arbeit des letzten Winters, all die Umbauten und Verbesserungen brachten den gewünschten Erfolg. Nach einer 1,46er Zeit im Vorjahr konnten wir uns auf eine 1,39:93 min. deutlich verbessern. Das Ergebnis am Samstag: 2. Platz in Klasse, Gruppe und Gesamt.

Am Sonntag sollte es leider nicht so gut laufen. Regen war angesagt und die bereits 12 Jahre alten Regenreifen boten keinerlei Haftung. Mit dem 3. Platz in der Klasse konnte ich somit noch zufrieden sein.

50kg Gewichtsminderung machten sich auch an diesem Wochenende deutlich bemerkbar. Und die technischen Änderung werden noch während der laufenden Saison weiter fortgeführt. Die nächsten technischen Teile sind bereits in Fertigung. Wir hoffen, diese beim Bergrennen „Am Stock“ im August erstmalig einsetzen zu können.

Auch die aerodynamischen Änderungen und Ergänzungen zeigten eine deutliche Verbesserung der Fahreigenschaften in schnellen Kurven. Auch hier wird noch im Laufe der Saison weiterentwickelt und ergänzt.

11. / 12. Juni 2016

Persönliche Bestzeiten

Samstag 1:39:93 min
Sonntag 1:23:87 min (Bergslalom, verkürzte Strecke, Regen)

Platzierung

Samstag: 2. Platz Klasse, Gruppe und Gesamt
Sonntag: 3. Platz Klasse